www.bootselektroniktreff.de

Ihr Boots - und Yachtelektriker in Lübeck und Umgebung

PROJEKTE

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen und unserer Arbeitsweise.

Zögern Sie nicht, uns anzurufen und von Ihrem anstehenden Projekt zu erzählen.

 

Boot: Galeon Galia 640 

Bei diesem Projekt mußte die gesamte Elektronik/Elektrik neu gemacht werden , ursprünglich war nur ein einfaches Echolot vorhanden

Eingebaut wurde unter anderem: 

3x Lowrance HDS 7 Gen 2, Lowrance 4g Radar, Lowrance NEP-2 Ethernet Interface, Lowrance Link-8 Funkgerät, Lowrance Sonarhub mit Totalscan Geber, Lowrance Autopilot mit Point-1 Antenne, Lowrance BT-1 Fernbedienung für den Autopiloten, alles verbunden mit NMEA 2000 und Ethernet Netzwerk, dadurch kann man auf allen HDS Geräten, alle Werte und Ansichten  abrufen, sei es Echolot, AIS oder Radaroverlay Daten.

Außerdem wurden ein LED Balken mit 120W, ein LED Balken mit 60W achtern, eine Johnson Deckswaschpumpe, Shakespeare Funkantenne, Lenco Trimmklappen, Scotty E-Downrigger, Hella LED Navigationsbeleuchtung und einiges andere mehr verbaut. 

 


 

 

Boot: Crescent Virgo V23 

Neue LED Navigationsbeleuchtung , Batterielademanagment

Alte Hella Laterne mit normalem Leuchtmittel ausgebaut und durch Aqua Signal LED Laternen ersetzt

Da auf diesem Boot zwei verschieden große Batterien geladen werden sollen ist die günstigste Variante ein BSR Relais  

 

 

 

 

Boot: Eigenbau

Navigationsbeleuchtung LED und Batterielademanagment

Da auf diesem Boot keine Navigationsbeleuchtung vorhanden war , wurde hier auf LED Beleuchtung von Hella gesetzt.

Auf diesem Boot wurde ein Elektromotor zusätzlich eingebaut damit beide Batterien, die des Hauptmotors und die des E-Motors, kam hier ebenfalls ein BSR Relais zum Einsatz

 

 

 


 

Boot: Silver Eagle

Neues Funkgerät eingebaut

Altes Funkgerät ausgebaut und durch ein Lowrance Link-8 ersetzt. Das Lowrance Link-8 hat den Vorteil , das es einen eingebauten AIS Empfänger hat. Dadurch kann man sich die AIS Daten mit NMEA 0183 oder NMEA 2000 auf einen AIS fähigen Plotter anzeigen lassen. Eine zusätzliche Antenne oder einen Antennensplitter wird nicht benötigt.